Das Fremdenverkehrsamt Mont Saint Michel - Normandie:

Willkommen im Amt für Tourismus Avranches - Mont Saint Michel!

Fremdenverkehrsamt
2 rue du General de Gaulle
50300 Avranches
Tél. : 02 33 58 00 22

Durchqueren der Bucht von Mont Saint Michel:

Die Überquerung der Bucht ist einzigartig und einprägsam, von Fachleuten eingerahmt, mit Familie oder Freunden! Bewundern Sie die Bucht in einer außergewöhnlichen Umgebung.

Im Anschluss an den Führer entdecken Sie den berühmten Treibsand, die Insel Tombelaine und die Phänomene der Gezeiten.

BESUCH VON MONT SAINT MICHEL:

Wie in einem Traum über dem Mont Saint-Michel ...

Besuchen Sie den Mont-Saint-Michel! Ein zweiminütiges Video für ein totales Eintauchen in Mont-Saint-Michel, als ob Sie dort wären! Sie können die außergewöhnliche Schönheit des Mont-Saint-Michel und seine Geschichte entdecken ...

Mont-Saint-Michel ist ein außergewöhnlicher Ort, den Sie mindestens einmal in Ihrem Leben sehen können! Hier sind andere Ideen, um es besser zu entdecken:

- Bewundern Sie das Phänomen der Flut

Sie wissen nicht, dass hier die stärksten Gezeiten Europas große Streiks entdecken ... Dieses Phänomen ist eine Gelegenheit, den von Wasser umgebenen Mont Saint-Michel wieder zu entdecken, die Gezeitenwelle zu bewundern oder sogar atmen Sie frische Luft während einer Angeltour zu Fuß ...

- Surfen Sie in der Gezeitenwelle

Eine Welle von einigen Dezimetern, die mit 10 / 15km / h die Sée und Sélune hinaufgeht. Dieses Phänomen ist ziemlich selten, es tritt zur Zeit der Flut auf. Surfer, Kanu- oder Paddelenthusiasten werfen sich unter den bewundernden Augen der vielen Zuschauer auf die Welle. Auch wenn Sie nicht auf die Welle springen, genießen Sie die Show, völlig ungewöhnlich.

- Entdecken Sie das Wunder des Westens

Das Meisterwerk der gotischen Architektur ist die Abtei von Mont Saint Michel unbedingt zu besuchen. Es ist mit der Bucht von Mont Saint-Michel ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Entdecken:

Avranches:

Das Scriptorial:

Museen

Sakrale Kunst, Geschichte, Wissenschaft und Technik

Inmitten der Stadt in einem modernen Gebäude befindet sich das Scriptorial von Avranches. Hier werden die kostbaren Manuskripte der Abtei Mont-Saint-Michel präsentiert, die seit der Revolution von der Gemeinde Avranches verwahrt werden.

 

Das Skriptorium: Museum unvermeidlich

Das Scriptorial liegt im Herzen der Bucht von Mont-Saint-Michel in Avranches und zeichnet die Geschichte des Mont Saint Michel nach.

 

Die Basilika Saint Gervais

Die im 17. Jahrhundert errichtete Basilika ist im 19. Jahrhundert umfassend renoviert worden; seit 2010 laufen bedeutende Restaurierungsarbeiten. Das Gebäude steht seit 2006 unter Denkmalschutz.

Der Pflanzengarten

Der auf einem Hügel gelegene Pflanzengarten bietet einen wunderschönen Panoramablick auf die Bucht des Mont-Saint-Michel. Guy de Maupassant ließ sich für eine seiner Novellen von diesem Ort inspirieren. Nach den Verwüstungen durch den Sturm im Jahre 1999 wurde er 2006 instand gesetzt und umfasst heute 12 Themengärten, die zum Lustwandeln einladen.

Wanderer und Naturliebhaber, ein Spaziergang zum Archipel von Chausey ist unerlässlich:

Ein Archipel von unberührter Natur! Klassifizierte Site

Die Chausey-Inseln vor der Bucht von Mont Saint Michel bilden das größte Archipel Europas.
Es besteht aus einer Hauptinsel, der Big Island und 365 Inseln bei Ebbe gegen 52 bei Flut.
Die Insel beherbergt einige Häuser einschließlich des berühmten Marinemalers "Marin Marie".

Genießen Sie eine Platte mit Meeresfrüchten in Granville und besuchen Sie die Stadt:

Setzen Sie sich auf die Terrasse mit Meerblick, bestellen Sie eine Meeresfrüchteplatte mit einem Glas Weißwein ... und genießen Sie den Zauber des Sonnenuntergangs am Meer von Granville!

Granville, Corsair City:

Unter Louis XIV stellte Granville, ein dynamischer Hafen mit vielen Seefahrern, eine Reihe von Privaten für den königlichen Dienst und 15 Admirale bereit, darunter Pléville Le Pelley, "das Korsar mit dem Holzbein".

MORTAIN:

Ausflüge un Wanderungen

Mit über 400 km gekennzeichneten Wanderwegen, u. a. dem berühmten GR22, ist die Region Mortain ein wahres Wanderparadies. Entdecken Sie die Voies Vertes (grüne Wege), die Mountainbike-Routen und, nicht zu vergessen, den Sentier du Télégraphe in Ger.

Klettertouren

Es gibt zahlreiche Felsen, die von Kletterfreunden sehr geschätzt werden. Vor allem der Rocher de l'Aiguille ist sehr beliebt, aber auch der Rocher de la Vierge, der Rocher du Grand-Noé und der Rocher du Dolmen.

Die Wasserfälle von Mortain

Der größte Wasserfall im Westen Frankreichs! Die Grande Cascade von Mortain ist über 20 Meter hoch. Folgt man dem Weg etwas weiter, gelangt man zur Petite Cascade, die sich in einer tiefen, vom Cançon (einem Zufluss der Cance) eingegrabenen Schlucht befindet und aus mehreren Stufen besteht.

D-Day der Normandie

Das Departement La Manche ist ein geschichtsträchtiger Ort, ein Ort des Gedenkens. Am 6. Juni 1944 landeten 836.000 Männer an den Stränden der Normandie. Die Schlacht um die Normandie begann, eine der größten Schlachten des 20. Jahrhunderts. Im Departement La Manche zeugen viele Sehenswürdigkeiten und Museen von diesem ganz besonderen Abschnitt des Zweiten Weltkriegs. Entdecken Sie die Geschichte der Landung der Alliierten: Besichtigen Sie die erste befreite Stadt in Frankreich, besuchen Sie die Landungsstrände und die amerikanischen Soldaten-Friedhöfe...

Tel. 123-456-7890  I  Fax: 123-456-7890  I  info@mysite.com

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com